26.02. - „unerhÖrt / speak UP” (Premiere!) @ 25 Jahre Studio West

2.19.2019

Wir feiern 25 Jahre Studio West mit einer Filmreihe in DAS KINO! Und wir freuen uns besonders, dass wir zum Abschluss eine Premiere im Programm haben! Am 26.02. läuft erstmals die Doku unerhÖrt / speak UP" von Nicole Baïer - Beginn 20.15 UHR - Eintritt 8 EUR - danach feiern wir mit einem Get-Together in der DAS-KINO-Lounge!

 

DER FILM IST BARRIEREFREI MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN!

Karten unter +43 662 87 31 00 15

ZUM TEASER AUF'S BILD KLICKEN :-)

 

 

 

„unerhÖrt / speak UP”
 

Dokumentarfilm über das Schwerhören von Nicole Baïer


AT 2017; Nicole Baïer; 98 Min - Der Film ist barrierefrei - Original mit deutschen UT!


Die Gesellschaft teilt ein in “Hörende” und “Gehörlose” – Schwerhörige sind da immer irgendwo dazwischen.

Ob leicht oder an Taubheit grenzend schwerhörig: Auf den ersten Blick ist diese Beeinträchtigung unsichtbar. Sie wird meistens erst bemerkbar, wenn wer nicht versteht oder falsch versteht.

Was für Schwerhörige Alltag ist, will der Film sichtbar und hörbar machen. Er gibt den leisen Momenten genauso Raum wie er auf das laut Überbordende im nie stummen Alltag zeigt - eine Sensibilisierung für das Hören überhaupt.

Mit: Manuela Zimmer, Amelie Zimmer, Catrin Holzleitner, Erik Gander, Brigitte Egerlier, Ingrid Tomasits, Barbara Schuster und vielen anderen Hörenden und Schwerhörigen.

Buch, Kamera, Schnitt: Nicole Baïer
Sound Design und Tonbearbeitung: Gerhard Laber
engl. Untertitel: Alex Friederickson

(c) 2017

Der Film wurde gefördert von Land Salzburg, Stadt Salzburg, Land Niederösterreich, Land Vorarlberg

Die Filmemacherin selbst hat über die Entstehungszeit des Films ihr eigenes Schwerhören bis an die Grenze zur Taubheit erfahren. Sie hat sich 2018 für ein Cochlea-Implantat entschieden.

 

Please reload

Archiv
Please reload

Studio West wird gefördert von: