14.12. # Salzburg - Globale Stadt: „Die Schneiderin von Maxglan“ & „Dr. Thomas M - Fluchtgrund Liebe“

11.21.2019

Salzburg - Globale Stadt: „Die Schneiderin von Maxglan“ & „Thomas Michalski“

11 Uhr - Das Kino - Salzburg

 

EINTRITT 8 EUR - Kartenreservierung unter +43-662-873100-15 (tägl. 15:30 - 20:45 Uhr)

Im Anschluss gibt es ein Get-together mit Kaffee und Kuchen in der Lounge von DAS KINO (1. Stock).

 

Das Studio-West-Projekt Salzburg – Globale Stadt stellt Salzburger*innen mit „Migrationshintergrund“ in den Mittelpunkt einer dokumentarischen Filmreihe.

Die Schneiderin von Maxglan

Ein Film von Djordje Čenić - AT 2019 - 15 min - dt.

Fidan Yigit ist aus dem Stadtbild der belebten Einkaufsmeile in der Maxglaner Hauptstraße nicht mehr wegzudenken. Seit zweieinhalb Jahren betreibt sie hier zwischen dem Kebaprestaurant, dem Ristorante „Roma‟ und der Tabaktrafik ihr eigene Änderungsschneiderei. Fidans Familie stammt aus Izmit am Marmarameer, hundert Kilometer östlich von Istanbul. Fidan wird am 23. Juli 1975 in Salzburg geboren. Fidan gewährt uns in diesem Portrait Einblick in ihr Leben, sie erzählt davon, wie es ist in der neuen Heimat Wurzeln zu schlagen, wie man als Ausländerin mit Hindernissen und Schwierigkeiten umgeht und in welcher Weise sie sich mit Salzburg verbunden fühlt und was Salzburg für sie bedeutet.

Dr. Thomas M - Fluchtgrund Liebe


Ein Film von Stefan Sternad - AT 2019 - 15 min - dt.

Thomas Michalski ist in Westberlin geboren. Seine Eltern sind leidenschaftliche Österreichurlauber. 1979 lernt Thomas in der Grünau (Oberösterreich) seine große Liebe, die Försterstochter Karin kennen. Bis 1997 gehen beide getrennte Wege. Bei einem Ostseeausflug mit Karin im Sommer 97 kommt die Wende! Thomas verlässt sein geliebtes Berlin und zieht zu seinem Herzblatt Karin nach Salzburg. Eine Geschichte zwischen Piefke-Saga und Försterroman …

 

 

 

Please reload

Archiv
Please reload

Studio West wird gefördert von: